vor 3 Monaten

Wenn Einatmen zum Aufatmen wird

Wenn Einatmen zum Aufatmen wird

Gesundes Raumklima

Atmen ist Leben.
Saubere Luft atmen ist Gesundheit und Wohlbefinden.

Wir halten uns bis zu 90 % unseres Alltags in geschlossenen Räumen auf. Doch nur selten ist die Luftqualität im Raum wie sie sein sollte.

Gesundheit beginnt mit einem gesunden Raumklima und der Gewissheit, saubere Luft zu atmen. Wir atmen 24 Stunden am Tag. Deshalb haben wir den OZONOS® entwickelt, um Ihnen dabei zu helfen, die Luft in Ihrem täglichen Umfeld zu verbessern. Wir sind der Meinung, dass die Luft, die wir einatmen, einen direkten Einfluss auf unsere Lebensqualität und unsere Gesundheit hat.

Unser Luftreiniger reduziert nicht nur Schimmelsporen, Viren, Bakterien, Keime, Allergene und Gerüche aus der Luft, sondern reinigt auch Oberflächen. Mit OZONOS® können Sie sicher sein, dass Sie jeden Tag reine Luft atmen und somit einen Beitrag zu Ihrer Gesundheit und Ihrem Wohlbefinden leisten.

OZONOS® reduziert Allergene um bis zu 90 %

Etwa jede:r Dritte leidet unter Allergien, die durch Pollen, Tierhaare oder Hausstaubmilben verursacht werden. Die Lebensqualität und das tägliche Wohlbefinden beim Wohnen und Schlafen werden dadurch oft stark beeinträchtigt.
Gerade in der Nacht können Allergene zu einem andauernden Problem werden, wenn Allergien den Schlaf stören. Mit dem OZONOS® Luftreiniger können Sie ihren Schlafbereich zuverlässig vor dem Schlafengehen reinigen, um erholsam schlafen zu können.

Dank seines leisen und effizienten Betriebs ermöglicht der OZONOS® eine kontinuierliche Nutzung. Er inaktiviert die Allergene, welche die Auslöser der allergischen Reaktion im Körper sind und lindert so auch tagsüber zu Hause merkbar die Allergiesymptome.

Warum funktioniert OZONOS® so gut bei Allergien?

Typische Auslöser von Allergien sind Pollen (pflanzlich), Tierhaare/Hausstaubmilben (tierisch) oder Sporen (Pilz, Schimmel). Allergene sind – bis auf wenige Ausnahmen – Eiweiße. Diese werden vom Körper als fremd erkannt und bekämpft. Dieser Vorgang ist uns bekannt als allergische Reaktion. Ozon (O3) ist eine instabile Verbindung und reagiert besonders gern mit Eiweißen und somit auch mit Allergenen. Die Eiweiße werden dabei so verändert (entweder wird die Hülle aufgebrochen oder die Oberfläche verändert), dass sie ihre ursprüngliche Funktion verlieren und inaktiv werden. Neben Eiweißen reagiert Ozon aber auch mit Fetten.

OZONOS® Luftreiniger neutralisieren Gerüche

Die anhaltende Tendenz zur offenen Raumgestaltung stellt eine Herausforderung dar, da sie oft zu einer ungewollten Verbreitung von Gerüchen aus dem Küchenbereich im gesamten Wohnbereich führt. OZONOS® bietet eine effektive Lösung, um diese Gerüche gründlich zu neutralisieren. Darüber hinaus entfernt der Luftreiniger Aerosolfette aus der Luft und trägt so zu einer erhöhten Hygiene in der Küche bei. Neben seiner funktionalen Wirksamkeit zeichnet sich der OZONOS® Luftreiniger durch verschiedene Design-Ausführungen aus, die sich harmonisch in jeden Einrichtungsstil einfügen.

OZONOS® Luftreiniger sorgen für hygienische, saubere und gesunde Luft

Der Luftreiniger bietet vielfältige Anwendungsmöglichkeiten für ein sauberes und gesundes Raumklima. Er neutralisiert nicht nur Rauch, Müllgerüche und Haustiergeruch, sondern auch unangenehme Gerüche wie Schweiß und Farbdämpfe. Zudem beseitigt er Ausdünstungen von Möbeln und Teppichen sowie Lösungsmittelgerüche.
Dank seiner kompakten Größe kann der OZONOS® Luftreiniger überall eingesetzt werden, wo Menschenansammlungen ein erhöhtes Infektionsrisiko über die Luft darstellen. Dies ist besonders beruhigend im öffentlichen Raum, sei es im Büro, in der Arztpraxis oder in Hotels, wo die OZONOS® Luftreiniger dazu beitragen, die Luft von Krankheitserregern zu reinigen und saubere Luft zurückzulassen.

Erfolgsgeschichten aus erster Hand: Kundenbewertungen zum OZONOS® Luftreiniger
Dr. Susanne Obermann, Salzburg

„Die Luftqualität in meiner Ordination hat sich durch den Einsatz von OZONOS® deutlich gebessert. Dies ist besonders im Wartezimmer sehr spürbar. Selbst bei hoher Patientenanzahl leidet das Raumklima nicht und die verminderte Keimbelastung ist ein zusätzlicher großer Nutzen für Personal und Patienten.“

Jockl Kaiser, Sternekoch und Leiter Restaurant, Meyers Keller, www.jockl-kaiser.de

„Die OZONOS® Geräte kommen in mehreren Ausführungen in verschiedenen Räumen und Bereichen des Restaurants „Meyers Keller“ zum Einsatz. Wir sind sehr zufrieden mit der Leistung der Geräte. Mit ihrem modernen Design und der leichten Handhabung sind sie perfekt für unseren Bedarf. Wir werden uns noch weitere OZONOS® Aircleaner zulegen.“

Johannes Prem, EC Red Bull Salzburg, www.ecrbs.redbull.com

„Die Geräte werden von uns im VIP Bereich eingesetzt und bieten den Gästen zusätzliche Sicherheit während des Spielbesuchs. Dass Bakterien, Keime und Viren in der Luft durch OZONOS® beseitigt werden, ist ein enormer Mehrwert für Bereiche, in denen sich viele Personen versammeln.“

Magdalena Lobnig, Europameisterin im Rudern, 2x Bronze bei Weltmeisterschaften, www.magdalenalobnig.at

„Mit meiner Allergie hatte ich immer starke Probleme. Nach langer Suche habe ich nun endlich etwas gefunden, das wirklich hilft und auf das ich mich verlassen kann: den OZONOS® Aircleaner! Seit ich den an meiner Seite habe, kann mir meine Allergie nichts mehr anhaben. Ich fühle mich damit deutlich stabiler und gesünder.“

Timo Berges, 1. Aufnahmeleitung, Warner Bros, www.warnerbros.com

„Seitdem wir die OZONOS® Geräte in verschiedenen TV-Studios verwenden, hat nicht nur das gesamte Team am Set ein besseres Gefühl, sondern auch wir als Arbeitgeber haben Gewissheit unsere Mitarbeiter und Dienstleister während der Dreharbeiten noch besser vor COVID-19 schützen zu können. Aber auch darüber hinaus erfrischt OZONOS® spürbar die Studioluft.“

Mario Eichehardt, Alm Ressort Nassfeld, www. almresort-nassfeld.com

„Für unser Alm Ressort haben wir uns den OZONOS® Aircleaner angeschaff. Keim- und bakterienfreie Zimmer sind für uns der absolute Mehrwert. Wir werden uns noch weitere OZONOS® Aircleaner anschaffen, um unseren Gästen in Zukunft auch Zimmer für Allergiker anbieten zu können.“